Lithographie – Tusche

Flüssig- und Stangentusche (29400)

zum Bezeichnen des Steines, Aluminium- und Zinkplatten mit einem hohen Ätzwiderstand.

Sie sind aus den bewährten Komponenten Schellack, Wachs und Seife zusammengesetzt und der verwendete hochwertige Russ ist fein dispergiert.

Flüssige Tuschen eignen sich für deckende Flächen; Stangentusche (die feucht angerieben werden muss) für Halbtöne und Ãœbergänge.

Für die Federtechnik werden weiche bis mittelharte Steine von feiner Körnung eingesetzt. Als Zeichengeräte kommen Zeichenfeder, Rohrfeder, Gänsekiel, Reißfeder usw. in Frage.

Lieferbar:
als Flasche mit 100 ml, 250 ml,
als Stangentusche
lithographie_tusche_01