Aquarellfarbe – Hilfsmittel

Trocknungsverzögerer

„Rohrers Trocknungsverzögerer“ kann verwendet werden, wenn die aus dem Gebinde entnommene Farbe für einige Tage anlösbar bleiben soll. Das Hilfsmittel kann der Farbe in beliebigen Verhältnissen zugegeben werden, empfohlen wird das Verhältnis 1:1.

Der Trocknungsverzögerer kann ebenfalls genutzt werden, wenn über längere Zeit „nass in nass“ gemalt werden soll. Er wird dem für das Anfeuchten des Papiers verwendeten Wasser tropfenweise zugefügt, um das Verdunsten des Wassers zu verzögern.
aquarellfarbe_hilfsmittel_01

Glanzverstärker

Um einen gewissen Glanzgrad zu erzielen, wird „Rohrers Glanzverstärker“ der Farbe tropfenweise zugegeben oder (und) das Papier mit dem Hilfsmittel imprägniert. Für die Imprägnierung wird das Hilfsmittel mit Wasser verdünnt (zu Anfang probeweise 5 bis 10 Teile Wasser auf 1 Teil Hilfsmittel) und dünn aufgetragen.

Wenn nur wenig verdünnt wird, entsteht eine entsprechend starke Imprägnierung und es können Benetzungsstörungen auftreten, die zu mehr oder weniger zufälligen Strukturen führen, ein für experimentelle Zwecke durchaus verwendbarer Umstand.

Bei der Verwendung des Glanzverstärkers ändert sich das Verhalten der Farbe auf dem Papier (Verlauf) und die Farbe tritt stärker (brillanter) hervor.

Lieferbar:
50 ml Flaschen